Nachrichten

Ja, aber… Neuer Umweltminister äußert sich zur Fessenheim-Stilllegung

>>>weiter lesen

Frankreichs Versagen in Fessenheim

>>>weiter lesen

Tschernobyl von damals bis heute: ein Zeitzeuge berichtet

>>>weiter lesen

Video Clip Fessenheim


von brutto tempo

Informationen

Aktuelle bekannte Petitionen

Bookmark and Share

Demonstration in Lingen 29. Oktober 2016 Aktionsbündnis News
Veröffentlicht von Administrator (admin) am 13.10.2016
News >> Aktionsbündnis News

Uranfabriken schliessen!
Fessenheim jetzt den Saft abdrehen!
Brennstoffversorgung aus Lingen und Gronau stoppen!

Beginn: 29. Oktober 2016, 13 Uhr, Bahnhof Lingen
Abschlusskundgebung vor dem Alten Rathaus

Gemeinsam mit vielen Menschen aus dem Emsland und ganz Niedersachsen, aus NRW und aus anderen Regionen wollen wir am 29. Oktober 2016 für unsere Forderungen auf die Straße gehen:
Uranlieferungen aus Lingen und Gronau an marode AKW in Belgien und Frankreich stoppen!
Brennelementeherstellung in Lingen und Urananreicherung in Gronau beenden!
Das AKW Emsland, Grohnde, Tihange, Doel, Fessenheim, Cattenom und alle anderen AKW abschalten! Sofort!
Energiewende jetzt! Sonne und Wind, statt Fracking, Kohle und Atom!
Über 5 Jahre nach Fukushima und 30 Jahre nach Tschernobyl sind wir mehr denn je von alternden Atomkraftwerken und von einer weiterhin aktiven Nuklearindustrie bedroht.

Atomausstieg? Ungenügend!
Während die verbleibenden 8 deutschen Atomkraftwerke bis Ende 2022 abgeschaltet werden sollen, bleibt die nukleare Infrastruktur unangetastet. Sowohl die AREVA-Brennelementefabrik in Lingen (Niedersachsen) als auch die Urananreicherungsanlage in Gronau (NRW) verfügen weiterhin über eine unbefristete Betriebsgenehmigung. Beide Uranfabriken versorgen Atommeiler in aller Welt mit Brennstoff, so auch die besonders maroden Meiler Tihange, Doel, Fessenheim und Cattenom. Nur mit einen Lieferstopp kann verhindert werden, dass die Meiler in Fessenheim, Philippsburg und Neckarwestheim mit dem angereicherten Uran aus Gronau und den Brennelementen aus Lingen weiterlaufen.

Zur Demo fährt ein Bus aus Südbaden:

Abfahrt:

04h30 ab Breisach Bahnhof
05h00 ab
Freiburg Konzerthaus
05h45 ab Offenburg (Ort: NN)
06h50 ab
Karlsruhe ZOB (Hinterm Hbf)
12h50 an
Lingen Bahnhof

Rückfahrt:

17h00 ab Lingen Bahnhof
23h00 an Karlsruhe ZOB (Hinterm Hbf)
00h05 an Offenburg
00h50 an Freiburg Konzerthaus
01h30 an Breisach Bahnhof

Die Ticketpreise haben wir gesplittet: 20€ für alle mit wenig Geld, 30€
als Standardpreis und 40€ als politischer Preis für Menschen, die es
sich leisten wollen.

Anmeldung unter:
demobus@antiatomfreiburg.de

weitere Infos zur Demo:
www.lingen-demo.de

Zuletzt geändert am: 13.10.2016 um 18:29:59

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen