Nachrichten

Bei Stilllegung des Atomkraftwerks: Schweizer verlangen Entschädigung

>>>weiter lesen

1300 Menschen fordern Stilllegung des AKW Fessenheim

>>>weiter lesen

Strombranche beendet Atomvertrag

>>>weiter lesen

Video Clip Fessenheim


von brutto tempo

Informationen

Aktuelle bekannte Petitionen

Bookmark and Share

<Zurück>

Großkundgebungen auf den Rheinbrücken im Oberrheintal. Weitere Informationen...

 

Anfahrt

Fahrgemeinschaften

Presse

 

  

Was soll man jenen sagen ?

Vielen Dank an Christian Beyerle für das Gedicht !

Solidaritätsbotschaft zum 3. Jahrestag von Fukushima von Ursula Sladek

 

Anfahrt

Anfahrtsskizze Plan d'accés

Busse und Fahrgemeinschaften zur Brückenaktion

 

www.fukushima3.eu

9. März 2014 - 14:00 Uhr : Internationaler Protest im Oberrheintal

3. Jahrestag der Katastrophe von Fukushima

Am 11.03.2011 ist das eingetreten, was laut Experten unmöglich hätte passieren dürfen: Als unmittelbare Folge des Erdbebens und des Tsunamis in Japan kam es zu einer Reihe von katastrophalen Unfällen in Teilen des AKW Fukushima Daiichi. Aufgrund der großen Menge an freigesetzten radioaktiven Stoffen können noch immer viele Bewohner der Region nicht in ihre Häuser zurück.

Die Folgen sind bekannt. Auch wenn die Verantwortlichen immer noch versuchen, alles zu verharmlosen: Die Atomanlagen von Fukushima werden noch viele der folgenden Generationen belasten.

Darum gehen wir auch in Europa am 3. Jahrestag auf die Straßen und im Oberrheintal auf die Brücken und fordern den sofortigen Ausstieg aus dieser unbeherrschbaren Technologie: Abschalten JETZT!
 

 

Der letzte Mensch von Fukushima Naoto Matsumura kommt am 09.03 nach Fessenheim

 

   Die Presse spricht darüber...