Nachrichten

Was passiert im Atomkraftwerk Fessenheim, wenn die Notkühlung ausfällt?

>>>weiter lesen

Abschaltung von Atomkraftwerk könnte sich verzögern

>>>weiter lesen

Regierungspräsidium will Panne mit Fax aufarbeiten

>>>weiter lesen

Video Clip Fessenheim


von brutto tempo
Informationen

Bookmark and Share

 


AKW-Fessenheim 09.06.2012 Luftballons simulieren radioaktiver Wolke auf einer größeren Karte anzeigen

 

Luftballons simulieren radioaktiver Wolke

Gelbe Ballons wurden am 9. Juni bei Kundgebung des Akktionsbündnisse „Fessenheim stilllegen. Jetzt!“ vor dem Atomkraftwerk Fessenheim als symbolische Radionuklide und zur Veranschaulichung der  sich ausbreitenden Radioaktivität im Falle eines GAUs im Atomkraftwerk Fessenheim auf die Reise geschickt. Die Luftballons trugen eine Karte mit der Warnung „Vorsicht radioaktiv“ und der Forderung „Fessenheim abschalten. Jetzt!“ sowie einer Botschaft in französisch und deutsch auf der Rückseite.
„Dieser Luftballon ist vor dem maroden AK Fessenheim  im Elsaß gestartet. Wie die Luftballons verteilen sich bei  einem GAU Radionuklide mit dem Wind, und verstrahlen große Teile Deutschlands, Frankreichs und der Schweiz. Bitte senden Sie diese Karte zurück unter Angabe des Fundorts.  Herzlichen Dank“

„Ce ballon a été lâché devant la vieille centrale nucléaire de Fessenheim en Alsace . La radioactivité d'une catastro-phe nucléaire se répartit avec les vents comme ce ballon et contaminerait une grande partie de la Suisse, de  l'Allemagne et de la France. S'il vous plait, renvoyez cette carte en indiquant le lieu de la trouvaille.  Merci beaucoup”

Die ersten AntwortKarten sind nun beim Bündnis eingetroffen und verdeutlichen, wie weit sich eine nukleare Wolke verbreiten würde (siehe Karte).
Bis weit hinter Stuttgart wären die Menschen betroffen.
Ein Grund mehr, den  Profitinteressen der Atomwirtschaft die Lebensinteressen der Menschen im Dreyeckland entgegenzusetzen. 

 

 72348 Rosenfeld  72348 Rosenfeld  72813 St. Johann
 72348 Rosenfeld  72348 Rosenfeld  72813 St. Johann
73230 Kirchheim 73230 Kirchheim 78136 Schonach
 73230 Kirchheim  73230 Kirchheim 78136 Schonach
79194 Heuweiler 79286 Glottertal 89537 Giengen 
79194 Heuweiler 79286 Glottertal 89537 Giengen
89567 Sontheim  91719 Hohentrüdingen  
89567 Sontheim  91719 Hohentrüdingen  

 

Interessanter Vergleich: Evakuierungszone bei Südwestwind , mit Regen