Nachrichten

Ja, aber… Neuer Umweltminister äußert sich zur Fessenheim-Stilllegung

>>>weiter lesen

Frankreichs Versagen in Fessenheim

>>>weiter lesen

Tschernobyl von damals bis heute: ein Zeitzeuge berichtet

>>>weiter lesen

Video Clip Fessenheim


von brutto tempo

Informationen

Aktuelle bekannte Petitionen

Bookmark and Share

Leck im Kühlkreislauf? Fessenheim über Nacht abgeschaltet Aktionsbündnis News
Veröffentlicht von Administrator (admin) am 02.04.2017
News >> Aktionsbündnis News

Das AKW in Fessenheim Foto: AFP

In der offiziellen Darstellung auf der Seite des Akw-Betreibers EdF ist von einer Kontrolle am abgeschalteten Reaktor während des Wochenendes die Rede.
Die Zeitung "Dernières Nouvelles d’Alsace" berichtet hingegen, am Kühlkreislauf sei ein Leck aufgetreten und mehrere Dutzend Liter Wasser seien ausgelaufen. In beiden Fällen werden austretende Dampfwolken über dem Akw angekündigt, die jedoch nicht radioaktiv seien. Bereits vor einer Woche war es in Block 1 zu Problemen am Sekundärkreislauf gekommen, so dass der Reaktor mehrere Stunden gedrosselt werden musste.

Immer wieder Probleme

Block 2 ist seit Mitte Juni 2016 abgeschaltet. Die französische Atomaufsicht hatte das Prüfzertifikat für einen der Dampferzeuger in Block 2 aufgehoben. Nachdem Anfang 2016 schwerwiegende Fehler bei seiner Herstellung entdeckt worden waren, ist nach wie vor unklar, ob er wieder ohne Sicherheitsrisiko in Betrieb gehen kann.

Zuletzt geändert am: 02.04.2017 um 15:23:15

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen