Nachrichten

Bei Stilllegung des Atomkraftwerks: Schweizer verlangen Entschädigung

>>>weiter lesen

1300 Menschen fordern Stilllegung des AKW Fessenheim

>>>weiter lesen

Strombranche beendet Atomvertrag

>>>weiter lesen

Video Clip Fessenheim


von brutto tempo

Informationen

Aktuelle bekannte Petitionen

Bookmark and Share

Stop dem Atomklo im Osten Frankreichs !
Fessenheim stilllegen jetzt!


6 jahre nach dem Supergau in Fukushima, hat die französiche Regierung die versprochene Energiewende immer noch nicht eingeleitet.

Diese Wende sollte mit der Schliessung des AKWs Fessenheim beginnen. Dieses älteste AKW in Frankreich bedroht eine ganze europäische Grossregion.

Doch François Hollande hat sein Versprechen, das AKW zu schliessen nicht gehalten,
und die Stillegung ist noch lange nicht soweit:
die Regierung will EDF nicht widerstehen.

Gleichzeitig hat sich die Atomindustrie im ganzen Osten Frankreichs verbreitet.
Viele Anlagen sind in der Planung… und im Vorderrrang das Cigeo Projekt eines Endlagers für radioaktives Müll in Bure.


Was hinterlassen wir unseren Kindern ? Ein radioaktives Erbe?

Wir laden alle am 11. März zu einer überregionalen Grossdemo nach Strasbourg ein, und am 12. März nach Fessenheim, um NEIN zu Atomkraft zu sagen, und eine wahre Energiewende zu fordern.

(Busfahrt Müllheim/Heitersheim/Bad Krozingen nach Straßburg)

PROGRAMM

Samstag, den 11. März in STRASBOURG

  • 14:00 : Treffpunkt vor dem Haus der Region GRAND EST (Adrien Zeller Platz)
  • 14:30 : Demo
  • 15:15 : Beim Durchgang der Place de la République, Schweigeminute und Kranzniederlegung für die Opfer des Atoms, Reden.
  • 16:30 : Ankunft auf dem KleberPlatz (Musik, Fresko, Infostand…)
  • 19:00 : Mit Kerzen auf dem Kleberplatz, gedenken wir der Opfer von Tchernobyl und Fukushima
  • Abends um 20:00 : Fimvorführung im Kino Star-Saint-Exupéry von « Radioaktives Müll - 100 000 Jahre unter unseren Füssen », in Anwesenheit von Aktivisten aus Bure.

Es geht am nächsten Tag weiter!

Am Sonntag, den 12. März in Fessenheim

  • 10:30 : Treffpunkt vor dem AKW
  • 11:00 : Demo
  • 12:00- 16:00 : Rückkehr zum AKW, Essen und Trinken, Musik, Infostände…


Kontakt : stopfessenheim@gmail.com
Mehr Infos : www.sortirdunucleaire.org/Agenda

 

 
 pdf-Version 
 
  pdf-Version 
 

 

Busfahrt am 11.3. zur AntiAtom GroßDemo in Straßburg

Bitte tragt euren Mitfahrwillen im Bus nach Straßburg umgehend auf unserer (Doodle-) Plattform ein.
http://www.doodle.com/poll/3aue29xh3cxbmi28

Dabei könnt ihr festlegen an welcher Haltestelle

  • Müllheim 11:30h
  • Heitersheim ca 11:40h
  • Bad Krozingen ca 11:50h

ihr einsteigen wollt.

Die Fahrkosten betragen 10 € pro Person. Wir freuen uns über Spenden !
Bezahlt wird im Bus oder an der Mahnwache Montags.


Er wird am Samstag, 11.3. um 12.00 Uhr vom Bahnhof in Freiburg aus ein Bus nach Straßburg starten.
Anmeldung unter info@fukushima-nie-vergessen.de
Kosten 12,50 €